Stell Dir vor…

das Semester im ereignisarmen Südwesten neigt sich dem Ende zu, die letzte Präsentation ist gelaufen und Du fragst Dich urplötzlich, was nu?

Berlin am Morgen nach einer langen Partynacht

Spreeterrasse Maria am Ostbahnhof [Photo: Marat Schacht] - Klick vergrößert

Dann stehst Du eines Morgens wieder an der Spree während nach einer immer noch nicht enden wollenden Partynacht die Sonne über dem Hauptstadtfirmament aufgeht. Ein Gefühl des schieren Glücks übermannt mich dann jedes Mal. Ab heute werde ich endlich mal wieder für einige Tage Berliner Luft schnuppern. In den Tag hinein bummeln, endlos im Prenzl’berg brunchen, im St. Oberholz chillen, bei Monsieur Vuong schnabulieren, abends in einer der zahlreichen Cocktailbars abhängen und nachts meinen Subkulturhorizont um das Weekend, das Watergate, die Panoramabar oder den Tresor erweitern. Diesmal wird es ein ganz besonderes Erlebnis werden. Nicht nur das mir noch nicht bekannte Clubs (dem Bpitchcontrol-Guide folgend) abgecheckt werden: ich werde zusammen mit meinen besten Freunden auf die Piste gehen und meinen Geburtstag zeitgleich zur Berlinale feiern. Unser Programm ist demnach weit mehr als vielversprechend. Ich bin wahnsinnig gespannt und freu mich wie Bolle. :-)

Eine Reaktion zu “Stell Dir vor…”

  1. Katz

    Wart ihr denn in der Panoramabar? Sollte voll der Trendsetter sein…

Einen Kommentar schreiben

du mußt angemeldet sein, um kommentieren zu können.